prismaband

Press

Press Pics

Press Pic Prisma Band 3

 

 

Biografie

Download pdf

Mit ihrem vielbeachteten Erstling “Collusion” reisten Prisma um die halbe Welt. Clubs und Festivals in Bosnien, Deutschland, Holland, Belgien, Italien und Mexico bespielten sie mit ihrem New Prog und teilten sich 
dabei unter anderem mit Szenegrössen wie Gotthard, Coheed and Cambria, Therapy, Pain of Salvation, Riverside oder Waltari die Bühne.
Nun folgt der zweite Streich: “You Name It” besticht durch differenzierten Rock, aus dessen Mitte die beschwörende, charakterstarke Stimme von Michael Luginbühl dringt. Der satte, druckvolle Sound (gemischt von Coroners Tommy Vetterli), die hervorragenden musikalischen und technischen Fähigkeiten des Quartetts, und die komplexen, jedoch sehr geschmackvollen Arrangements dürften sowohl Progfans wie auch Rock- und Metal-Anhänger begeistern.
Gegenüber ihrem ersten Album, lassen die zehn Songs auf You Name It dem Gesang mehr Platz: „Obwohl die Zusammenarbeit mit Streichern vom Opernhaus Zürich bei Collusion sehr interessant und bereichernd war, haben wir diesmal bewusst auf andere Instrumente verzichtet. Unser Bandsound wurde so noch homogener“, so Valentin Grendelmeier, Gitarrist.
Bassist Marc Müllhaupt: „Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang bilden einen wunderbaren Klangkörper. Wir haben darum jegliche Ideen betreffend zusätzlichen Instrumenten schon während den Aufnahmen verworfen.”
Dass die Stücke dennoch voll klingen, liegt auch am ausgefeilten Songwriting: „Beim Schreiben probieren wir oft ungewöhnliche Dinge aus, um uns von den konventionellen Songstrukturen lösen zu können“, sagt Andi Wettstein, Schlagzeug. „Wir arbeiten so lange an einem Song, bis er für uns perfekt ist.“ Die prismatischen Rhythmus-Salven, verzerrten Bässe und kompromisslosen Gitarren-Wände fehlen natürlich auch auf dem zweiten Album nicht. “You Name It” bietet beseelten, modernen und songorientierten ProgRock von enormer Durchschlagskraft.

 

Press review

Progressivrockbr – Marcelo Trotta – You name it

March Anzeiger – Manuela Cavicchiolo (Juli 13) – Gig review

Powerpoint-Magazin – Allan Bannerman (Juli 12) – You name it

Rockstar-Magazin – shy (Mai 12) – Gig preview

Laut.de – Alexander Cordas (2012) – You name it

Metal-Mirror.de – Marcel Reefmann (März 12) – You name it

Rockstar-Magazin – mrj (April 12) – You name it

Metal-glory.de – gelal (Feb. 12) – You name it

Musikzirkus Magazin – Stefan Schelle (Feb. 12) – You name it

Heavymetalheaven.de – Stefan (Feb. 12) – You name it

Powermetal.de – Dirk Ballerstädt (Feb. 12) – You name it

Rocktimes.de – Boris Theobald (April 12) – You name it

Gaesteliste.de  – Klaus Reckert (Feb. 12) – You name it

Obliveon.de  (Feb. 12) – You name it

Heavymetal.de  – Amir Djawadi (Feb. 12) – You name it

Rockstar Magazin (März 12) – You name it

Metal Glory (13.02.12) – You name it

Aargauer Zeitung (26.01.12) – You name it

BBA Interview (24.01.12)

Tracks-Magazin – You name it

Rockstar-Magazin (Dez. 11) – You name it

dprp.net – 01.07.07 – collusion (e)

 tagesanzeiger – 25.01.07 – concert review (ger)

proggies.ch – 11.11.06 – collusion (ger)

music.ch – 12.05.06 – collusion (ger)

trespass.ch – 20.05.06 – collusion (ger)

progressiverockbr.c – 12.07.06 – collusion (e)

l’Express – 03.09.05 – concert review (fr)

AZ – 25.11.03 – concert review (ger)

Share/Bookmark